Die BMW hat Kopfschmerzen

….der öligen Art

Seit Mitte Mai bewege ich die BMW jetzt schon mit Begeisterung, ich habe Spaß beim Fahren wie schon lange Zeit nicht mehr. Mein Boxer und ich. Ich mag den Schub von ganz unten, das unerschütterliche Fahrwerk, die standfesten Bremsen, die altbackene und trotzdem elegante 90er-Jahre Optik. Trotz allem braucht sie wenig Benzin und alle Wartungsarbeiten, wie Ventile einstellen, sind einfach auszuführen.
Ich war mit ihr im Elsass, bei einem Eifel-Wochenendtrip haben wir auch Belgien und Luxemburg mitgenommen und im Schwarzwald waren wir auch schon gemeinsam. 7500 Kilometer in nur 4 Monaten, ich bin wieder voll im Motorradfieber.

Doch letzte Woche zogen dunkle Wolken über die BMW und mich.

Weiterlesen „Die BMW hat Kopfschmerzen“

Die Sevenfifty geht..

Die BMW R1100RS war ja von Anfang an als mein“Zweitmotorrad“ gedacht, für „etwas“ sportlichere und kürzere Ausflüge auf die Hausstrecken im Odenwald und Spessart.
Die SevenFifty dann für die längere Touren, für Urlaubsreisen….schön komfortabel und einfach zu fahren. Den Blick frei für die schöne Landschaft und so weiter.
Wobei die BMW ja auch in vollem Tourenornat daher kommt, Koffersatz, Tankrucksach, bequeme Sitzbank, Verkleidung, Griffheizung…..

Also stellte ich die brave Honda in meiner kleinen Garage zwar in die hinterste Ecke.

Weiterlesen „Die Sevenfifty geht..“

Bauchentscheidung

Ein neues, altes Motorrad….

Nach über 3 Jahren ist mir meine treue und zuverlässige Honda CB750 „SevenFifty“, doch ziemlich „emmotionslos“ und leistungsschwach geworden. Ich hätte ja gerne etwas sportlicheres, ein Zweitmotorrad für die schnelle Abendrunden im hessischen Odenwald. Nicht zum Touren fahren, dazu könnte die SevenFifty ja gerne weiter in der Garage bleiben. Nein, es sollten dann schon ein paar Pferde und vor  allem ein paar Newtonmeter mehr sein. Ein Zweizylinder wäre klasse, Ducati zum Beispiel. Doch die bewegen sich außerhalb meines selbst gesetzten Preislimits. Noch dazu hätte ich dann gerne ABS.

Es ist ein Freitag im Mai 2017 und ich durchstreife dann wirklich wieder Ebay-Kleinanzeigen auf der Suche nach einem anderen Motorrad. Suchkriterien sind ABS und die Preisspanne bis maximal 2500 Euro. Eigentlich gibt es da nur ältere und vor allem „blutleere“  Honda CBF 600. Dazu steinalte BMW K-Modelle und 4-Ventil-Boxermodelle die niemand haben will und die sich deshalb in dieser Preisklasse bewegen. R850/1100R und viele R1100RS in schlechtem Zustand mit hohen Laufleistungen. Eine vollverkleidete RS hatte ich schon einmal drei Jahre lang, 2009 habe ich mich davon getrennt. Das tat mir hinterher, wie immer, bald leid. Der rustikale Boxermotor ist ein Quell der Freude für Freunde der schaltfaulen Fahrweise. Und das Fahrwerk echt super, wenn auch nicht superhandlich.

Weiterlesen „Bauchentscheidung“